AUTUMN Eine Hommage an die natur DEEP DING Die erste "AS-Uhr" mit 10 ATM Wasserdichtigkeit
AS.N.PT05-55

Yellowmatic

AS.N.PT05-55

Yellowmatic – Lang lebe der Kontrast!

Gelb und schwarz: diese zwei kräftigen Farben sind das Markenzeichen dieser farbenfrohen Uhr, rufen Spannung hervor und thematisieren scheinbar unvereinbare Pole, in Einklang gebracht durch den eleganten Zeitmesser.

TECHNISCHE DATEN

Kaliber: Automatik-Chronograph, Kal. 2030.AS mit handgraviertem und veredeltem Rotor, gebläuten Schrauben, 49 Steine, Gangreserve ca. 38 Stunden

Funktionen: Stunden, Minuten, dezentrale Sekunde bei 3 Uhr, Stoppuhr und Summierfunktion bei 9 Uhr

Gehäuse: Edelstahlgehäuse mit Glasboden, 5 atm

Durchmesser: 43,5 mm

Höhe: 14,4 mm

Glas: Saphirglas beidseitig, auf der Vorderseite entspiegelt

Zifferblatt: Guillochiert, Carbonoptik, gelb emailliert

Zeiger: Silberfarben mit Leuchtmasse, Chronofunktion in Rot

Band: Extra weiches Kalbslederarmband in Schwarz, weiß abgesteppt, mit gravierter Massivedelstahl-Dornschließe

Limitierung: keine

AUSSTATTUNG

Dieser Automatikchronograph ist auch mit gelbfarbenem Kalbslederband lieferbar. Gegen Aufpreis auch mit Edelstahl-Faltschließe oder mit einem hochwertigen Milanaiseband. Geliefert wird die Uhr in einem hochwertigen, schwarz lackierten Holzetui.

INSPIRATION

Yellowmatic – Lang lebe der Kontrast!

Gelb und schwarz: diese zwei kräftigen Farben sind das Markenzeichen dieser farbenfrohen Uhr, rufen Spannung hervor und thematisieren scheinbar unvereinbare Pole, in Einklang gebracht durch den eleganten Zeitmesser.

Das leuchtend gelb emaillierte Zifferblatt mit der ausgefallenen Guillochierung bildet die Basis für die Zahlen und Formen, die auf außergewöhnliche Art und Weise platziert wurden. Die schwarzen Zahlen, wie auch die schwarzen Sekunden- und Minutenkreise bei „3“ und „9“ Uhr, fallen auf dem gelb emaillierten Zifferblatt sofort ins Auge.

Die große Zahl „60” als wichtigstes Element der AVANTGARDE-Kollektion darf selbstverständlich nicht fehlen und dominiert das Gesamtbild.

Das automatische Chronowerk der Yellowmatic wird von den Uhrmachermeistern der Alexander Shorokhoff Uhrenmanufaktur nach ästhetischen Gesichtspunkten präzise überarbeitet. Der Rotor wird handgraviert und veredelt. Der Saphirglasboden erlaubt den Blick auf das fein veredelte Werk.