Zu Hause bei AS KURZFILM ANSEHEN DEEP DING Die erste "AS-Uhr" mit 10 ATM Wasserdichtigkeit KARO 3 CHRONO Ein moderner Skeleton in traditioneller Ausführung LEVELS Das erste Hochhaus von AS AUTUMN Eine Hommage an die natur

Karo 3

AS.C01-KRO2L

Wie schafft man eine perfekte Symbiose zwischen Moderne und Tradition? Man macht es wie Alexander Shorokhoff! Man verbindet das moderne, kühle skelettierte Karo-Design mit hochwertiger, aufwendiger Handwerkskunst.

TECHNISCHE DATEN

Kaliber: 3133.AS Handaufzug, teilweise handgraviert und veredelt, mit gebläuten Schrauben, 23 Steine

Funktionen: Stunden, Minuten, dezentraler Sekundenzeiger, dez. Minutenzähler, Stoppuhr und Summierfunktion

Gehäuse: Edelstahlgehäuse mit Glasboden

Durchmesser: 43,5 mm

Höhe: 14,4 mm

Glas: Saphirglas beidseitig, auf der Vorderseite entspiegelt

Zifferblatt: Durchbrochen in Karo-Muster; rosegold-, silber- und goldfarben; unterlegt mit IP blau -plattierten Werkbrücken

Zeiger: Gelb vergoldet

Band: Blaues Kalbslederband in Kroko-Optik weiss abgesteppt, mit gravierter Massivedelstahl-Dornschließe

Limitierung: 29 Stück

AUSSTATTUNG

Geliefert wird die Uhr in einem hochwertigen, schwarz lackierten Holzetui.

AS_C01-KR02L-1_klein-scaled
AS_C01-KR02L-3_klein-scaled
Karo_LSF_4_neu1-scaled

INSPIRATION

Ein moderner Skeleton in traditioneller Ausführung.

Wie schafft man eine perfekte Symbiose zwischen Moderne und Tradition? Man macht es wie Alexander Shorokhoff und verbindet das moderne, kühle skelettierte Karo-Design mit hochwertiger, aufwendiger Handwerkskunst.

Die Zahl „3“ im Namen der Uhr symbolisiert die drei verschiedenen Metallschichten, aus denen das Zifferblatt produziert wurde und sein skelettiertes Erscheinungsbild erhält: Silberfarben, gelbvergoldet, rosevergoldet. Alle drei „Karo-Gitter“ sind miteinander verbunden und bilden ein harmonisches, durchsichtiges Karomuster in einer interessanten 3D-Optik. Die gebläuten Zeiger heben sich farblich perfekt vom Zifferblatt ab, um die Zeit deutlich anzuzeigen.  ­

Das blaue Kalbslederband in Kroko-Optik mit weißen Steppnähten und gravierter Massivedelstahl-Dornschließe rundet das Thema perfekt ab. Eine weitere wichtige Komponente dieses Modells ist das teilskelettierte und von Hand gravierte Chronographenwerk. Ein geübter Graveur braucht mehrere Tage, um solch ein Werk aufwendig zu skelettieren und zu gravieren. Die 3 Brücken auf der oberen Werk-Platine, die durch das Karo-Muster zu sehen sind, haben eine filigrane von Hand verarbeitete Sonnenstrahlen-Gravur. Diese stehen kontrovers zu dem Karo-Muster und schaffen mit der blauen IP-Plattierung den nötigen Kontrast dazu.

Zusätzlich bietet dieser Chronograph eine Stoppuhr mit Summierfunktion, welche mit dem oberen Drücker aktiviert werden kann. Der untere Drücker bringt den Sekundenzeiger wieder in die Ausgangsposition.

Auch das Markenzeichen, die große Zahl „60“ darf in diesem Modell nicht fehlen. Sie weißt auf die 60 Minuten einer Stunde und auf die revolutionäre Zeit der 60er Jahre hin. Alle Zeiger sind Gelbgold vergoldet und erleichtern gemeinsam mit Stundenapplikationen an dem Außenring des Zifferblatts, das Ablesen der Zeit.

Insgesamt erweckt das neue Modell ein Gefühl von Modernität, gepaart mit traditioneller handwerklicher Ausführung. Es wirkt modern, aber dennoch elegant und hochwertig verarbeitet.

Die Exklusivität dieses Modells wird durch die kleine Limitierung von nur 29 Stück unterstützt.