Zu Hause bei AS KURZFILM ANSEHEN DEEP DING Die erste "AS-Uhr" mit 10 ATM Wasserdichtigkeit NEVA Inspiriert vom mächtigen europäischen Fluss Newa LEVELS Das erste Hochhaus von AS AUTUMN Eine Hommage an die natur

DEEP DING

AS.DD1

UNZERBRECHLICH–DEEP DING

Die erste „Alexander Shorokhoff“ Uhr mit 10 ATM Wasserdichte

Das Gehäuse besitzt zwei Kronen. Eine befindet sich bei 2 Uhr für die inneredrehbare Innenlünette, die für die Minuteneinstellung bei Tauchen eingesetzt werden kann, und die andere befindet sich bei 4 Uhr für die Zeiteinstellung.

TECHNISCHE DATEN

Kaliber: 2824.ETA (SW200) Automatik, mit einer handgravierten und veredelten Schwungmasse, gebläuten Schrauben, 25 (26) Steine

Funktionen: Stunden, Minuten, Zentralsekunde;

Gangreserve: Ca.: 49 (38) Stunden

Gehäuse: Edelstahl mit Stahlgitter und geprägtem Massiv-Stahlboden, Mittelteil beschichtet in einem PVD Rotgold-Farbton, Außenlünette und Kronen in PVD Schwarz

Durchmesser: 45,0 mm

Lünette: Drehbare Innenlünette in PVD Rotgold, einstellbar über Krone auf 2h

Höhe: 13,75 mm (14,3 mm mit Stahlgitter)

Glas: Saphirglas entspiegelt

Wasserdichte: 10 ATM

Zifferblatt: Weißer Perlmutt, Stundenmarkierungen mit Leuchtfarbe

Zeiger: Schwarz lackiert mit Leuchtmasse

Bandanstöße: 22 mm

Band: Hochwertiges Kautschuckband mit Faltschließe

Limitierung: 30 Stück

AUSSTATTUNG

Geliefert wird die Uhr in speziellen Uhrenbox in marineblau. Die Innenausstattung besitzt einen wellenförmigen Stoffüberzug im helleren Farbton. Durch das „Guckloch“ mit Stahlrahmen im oberen Teil der Box kann man die Uhr sogar im geschlossen Zustand der Box sehen.

AS_DD1_deep_ding
AS_DD1_2_deep_ding-min
AS_DD1_Back-2

INSPIRATION

UNZERBRECHLICH–DEEP DING
Die erste „Alexander Shorokhoff“ Uhr mit 10 ATM Wasserdichte

Wie entsteht eine Uhr bei „Alexander Shorokhoff“? Was beeinflusst die Entwicklung? Wie kommt sie zu ihrem Namen? Welche Idee oder Geschichte steckt dahinter?

Ein guter, alter Partner und Freund von Alexander Shorokhov aus Dschibuti – Michael Gebre Ab, Besitzer der Yacht „Lucy“, ebenfalls ein Uhrenliebhaber, träumte schon immer von einer zuverlässigen und wasserdichten Uhr für seinen Seefahrten. Das war Grund genug für Alexander Shorokhov darüber nachzudenken solch eine Uhr zu entwickeln. Denn auch er wünschte sich schon seit geraumer Zeit, seine Kollektion um eine 10 ATM wasserdichte Uhr zu erweitern. Bei vielen Gesprächen wurde klar, dass das neue Modell eine solide, gut geschützte und unzerbrechliche Uhr werden sollte, mit einer Wasserdichte von mindestens 10 ATM. Dennoch sollte sie emotional, avantgardistisch und kunstvoll sein, um der Philosophie der Marke treu zu bleiben. Aus diesem Gedanken heraus entstand die spezielle Gehäuse-Konstruktion mit einem Gitter und dem geschlossenen Boden, auf dem kunstvoll ein Schildkrötenpärchen Platz fand. Das Gehäuse besteht insgesamt aus sechs Teilen – der oberen Lünette mit Saphirglas, einer inneren Drehlünette, dem mittleren Gehäuse und zwei Deckeln. Zusätzlich noch das Gitter, welches aus sechs separaten und 90° gebogenen Edelstahlstäbchen sowie 12 Befestigungsschrauben konstruiert wird. Die obere Lünette wird in den Körper eingepresst, die Böden werden verschraubt. Um das Gehäuse mit dem Saphirglas noch mehr zu schützen, werden die Edelstahlstäbchen zusätzlich festgeschraubt. Sieführen durch die obere Lünette, werden in dem mittleren Gehäuse eingebettet und von unten mit Schrauben befestigt. So entsteht eine solide Gehäuse-Konstruktion, die von jeglichen äußeren Einflüssen geschützt ist. Sicherlich eine Innovation, die die Marke „Alexander Shorokhoff“ mit einem weiteren Schritt nach vorne bringt.

Das Gehäuse besitzt zwei Kronen. Eine befindet sich bei 2 Uhr für die inneredrehbare Innenlünette, die für die Minuteneinstellung bei Tauchen eingesetzt werden kann, und die andere befindet sich bei 4 Uhr für die Zeiteinstellung. Beide Kronen werden mit Markierungen versehen, um jegliche Verwechselung auszuschließen. Diese Positionen wurden so gewählt, um gegen Stöße von außen gut geschützt zu sein, auf Grund der Nähe zu den Füßchen. Zusätzlich besitzen die Kronen doppelte Dichtungen, um gegen den Wasserdruck genügend geschützt zu sein. 10 ATM bedeutet bei einer Uhr, dass diese einem Druck von 10 bar bzw. dem Druck einer Wassersäule von 100 Metern standhält. Mit unserem neuen Modell können Sie also problemlos schwimmen, schnorcheln und besonders bei Seefahrten oder allen anfallenden Arbeiten auf dem Deck einer Yacht gut nutzen. Mehrere verschiedene Veredelungen und Plattierungen der Gehäuseelemente zeigen nicht nur die Kreativität des Designers, sondern sorgen für Kratzfestigkeit und Vielfältigkeit der Uhr. Der Gehäuseboden kreiert einen kunstvollen Moment und zeigt ein schönes Bild aus der Tiefe des Meeres – ein reizendes Schildkrötenpärchen in 3D-Ausführung. Unter dem Boden befindet sich ein zuverlässiges und robustes Schweizer Uhrwerk 2824.ETA (oder ein gleichwertiges Selita SW-200Werk), welches mit einem handgravierten und veredeltem Rotor bestückt wird.Für ein angenehmes Tragen und einen sorgenfreien Umgang mit Wasser wurde ein hochwertiges Kautschukband mit einer Faltschließe entwickelt. Auf der Oberseite des Bandes wird auf der einen Seite das avantgardistische AS-Zeichen der Marke platziert und auf der anderen Seite kommt der Slogan „Art on the Wrist“ zur Geltung. Auf der Rückseite des Bandes wird ein wellenartiges Muster eingeprägt. Die Schließe trägt das Logo der Marke und wird in zwei verschiedenen Oberflächenbearbeitungen – Polieren und Bürsten – veredelt.

Die Zifferblätter des neuen Modells sind in zwei verschiedenen Perlmuttausführungen erhältlich – hell und dunkel. Sie repräsentieren mit ihrem Glanz die Tiefe des Meeres in allen Facetten. Im unteren Kreis befindet sich die Weltkugel mit Angaben der Himmelsrichtungen. Die Zeiger mit Leuchtmasse wurden in großem Format designt und produziert, um durch das Gitter immer noch gut sichtbar zu sein. Auch für dieses Modell wird es weitere Zifferblattvariationen geben.Bei „Alexander Shorokhoff“ trägt jedes Modellseinen eigenen Namen, da es nicht nur für die Zeitangabe verantwortlich ist, sondern eine eigenständige Geschichte erzählt. Der Name wurde als Kompromiss auf Grund von einigen Diskussionen zwischen dem Design und Inspirationsgeber gefunden. Man eignete sich auf einen Namen in zwei Sprachen – „Deep“ auf Englisch, was „tief“ bedeutet und „Ding“ auf Deutsch, was sich auf einen Gegenstand bezieht. Das Modell „Deep Ding“, ist die erste 10 ATM wasserdichte Uhr, die bei „Alexander Shorokhoff“ hergestellt wird.

Wie jede andere Persönlichkeit braucht auch die neue „Deep Ding“ ein Zuhause. Speziell dafür wurde eine neue Uhrenbox in einem wunderschönen marineblau designt . Die Innenausstattung besitzt einen wellenförmigen Stoffüberzug im helleren Farbton. Durch das „Guckloch“ mit Stahlrahmen im oberen Teil der Box kann man die Uhr sogar im geschlossen Zustand der Box sehen. Des Weiterenfindet man auf der linken Seite der Box auch ein Zertifikat, welches auf die Echtheit der Uhr hinweist. Beide Modelle sind nur auf 30 Stück limitiert und tragen somit zur Wertsteigerung dieses außergewöhnlichen Modells bei. Der exklusive Vorteilsreispreis von 1994,- Euro gilt nur für das Jahr 2021. Im Jahr 2022 steigt der Preis automatisch auf 2340,- Euro. Insgesamt ist das neue Modell„Deep Ding“ kreativ, vollendet und überdacht in all ihren Details.