Zu Hause bei AS KURZFILM ANSEHEN DEEP DING Die erste "AS-Uhr" mit 10 ATM Wasserdichtigkeit KARO 3 CHRONO Ein moderner Skeleton in traditioneller Ausführung LEVELS Das erste Hochhaus von AS AUTUMN Eine Hommage an die natur
Tchaikovsky - AS.PT1

Peter Tchaikovsky

AS.PT1

Für diese Uhrenreihe, die an den großen russischen Komponisten erinnern soll, wurde wegen der Weckfunktion ein ganz spezielles Uhrwerk ausgewählt und weiterentwickelt.

Dabei erforderte der angestrebte feine, zarte Weckton eine komplette Reproduktion des Schweizer Kalibers AS 1930 durch unsere Uhrmachermeister. Der Weckton klingt jetzt dank einer um das Uhrwerk herumlaufenden Feder wesentlich voller.

TECHNISCHE DATEN

Kaliber: 2612.AS Handaufzug, vollständig handgraviert und veredelt, mit gebläuten Schrauben, Gangreserve ca. 38 Stunden

Funktionen: Stunden, Minuten, Zentralsekunde, Wecker
Gehäuse: Edelstahldoppelgehäuse, herausschieb- und aufstellbar, mit Glasboden, 3 atm

Durchmesser: 40,0 mm

Höhe: 11,5 mm

Glas: Saphirglas beidseitig, auf der Vorderseite entspiegelt

Zifferblatt: Guillochiert, silberfarben

Zeiger: Gebläuter Edelstahl mit Leuchtmasse, rot für Weckfunktion

Band: Echtes Alligatorlederband mit gravierter Massivedelstahl-Dornschließe

Limitierung: Keine

AUSSTATTUNG

Es kann zwischen einem braunen oder einem schwarzen Alligatorlederarmband gewählt werden. Geliefert wird die Uhr in einem hochwertigen Holzetui.

INSPIRATION

Für diese Uhrenreihe, die an den großen russischen Komponisten erinnern soll, wurde wegen der Weckfunktion ein ganz spezielles Uhrwerk ausgewählt und weiterentwickelt.

Dabei erforderte der angestrebte feine, zarte Weckton eine komplette Reproduktion des Schweizer Kalibers AS 1930 durch unsere Uhrmachermeister. Der Weckton klingt jetzt dank einer um das Uhrwerk herumlaufenden Feder wesentlich voller.

Durch diese Neuerung wurde es möglich, diese einzigartige Uhr im Gegensatz zur früheren Version mit einem Glasboden zu versehen, durch den man das veredelte Uhrwerk in seiner ganzen Schönheit sehen kann.

Die Uhrmachermeister und Graveure der “Alexander Shorokhoff”- Uhrenmanufaktur haben aber auch bei der Veredelung ganze Arbeit geleistet. Die Uhr wird von unseren hochqualifizierten Graveuren phantasievoll graviert und wertvoll veredelt. Florale traditionell gravierte Motive der Brücken, sowie die Guillochierung der Rädchen schaffen ein nostalgisches Gefühl und die Sehnsucht nach den guten alten Zeiten.

Nach dem Gravieren und Polieren werden alle Brücken vergoldet oder rhodiniert und die Schrauben gebläut, was dem Werk eine besonders schöne Optik verleiht.

Nach und nach entsteht ein fantastisches kleines Kunstwerk.